Seitenübersicht
Start
Wissenschaft, Forschung und Kunst
Start >> Presse >> Pressemeldungen
Zusammenfassung Inhalt in Gebärdensprache
Zusammenfassung Inhalt in leichter Sprache
Schrift vergrößern - HINWEIS: mit Tastenkombination 'Strg +' wird die ganze Seite vergrößert
Schrift verkleinern - HINWEIS: mit Tastenkombination 'Strg -' wird die ganze Seite verkleinert.
PressemeldungenNewsPressemeldungen
Drucken / Print

Service



 

Pressemeldungen Wissenschaft und Kunst

26.06.13

Vergabe der Deutschlandstipendien

Heubisch: „Engagement ermöglicht jungen Menschen eine hervorragende Ausbildung und bahnt den Weg zu einer echten Stipendienkultur“

Anlässlich der Vergabe der Deutschlandstipendien an den beiden Münchner Universitäten hat Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch noch einmal die Notwendigkeit einer echten Stipendienkultur in Deutschland betont: „Beim Deutschlandstipendium arbeiten Staat, Gesellschaft und Wirtschaft zusammen um jungen Menschen eine hervorragende Ausbildung zu ermöglichen. Davon profitieren letztendlich alle Seiten. Privates und unternehmerisches Engagement für Hochschulen und Studierende sind in anderen Ländern der Welt eine Selbstverständlichkeit. Dahinter steckt die Haltung, dass ein Absolvent seinen beruflichen Erfolg auch seiner Hochschule zu verdanken hat und dass man ihr dafür auch etwas zurückgeben sollte. Dieser Gedanke ist Motor des Deutschlandstipendiums, und mit ihm sind wir auf dem besten Weg, auch bei uns eine echte Stipendienkultur zu etablieren", so Heubisch.

Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr mit über 30 Millionen Euro rund 14.000 Stipendien unterstützt. Allein in Bayern konnten inzwischen 2.000 Stipendien vergeben werden. „Mit der Unterzeichnung eines Deutschlandstipendiums unterstützen Privatpersonen wie auch Unternehmen unsere besten Studierenden. Ich bin sicher: Dieses Engagement zahlt sich aus, sowohl für die Stipendiaten als auch für die Hochschulen und nicht zuletzt für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Bayern insgesamt", so Heubisch abschließend.

<< alle Pressemeldungen